Karriereförderung nach der Berufsbildung

Karrierefördernd! Berufsbegleitend! Projektintegriert!

Bachelor und Master Professional 

 Bachelor / Master - Niveau! Staatlich Anerkannt! 

Im Berufsbildungsgesetz (BiBiG) sind neue Fortbildungsstufen eingeführt worden. Die bisherige Bezeichnung „Aufstiegsfortbildung“ ist durch den Begriff „höherqualifizierende Berufsbildung“ ersetzt worden. Mithin auch als Höhere Berufsbildung bezeichnet. Sie ermöglicht es Absolventen einer Berufsausbildung mit dem Berufsbildungsabschluss, auf dem Karriereweg, einen Abschluss auf Bachelor / Master - Niveau zu erlangen. Die qualitativen Ziele orientieren sich an den Niveauindikatoren der Stufen fünf bis sieben des Deutschen Qualifikationsrahmens (DQR). 

Unser Studienprogramm der Höheren Berufsbildung

 Berufsintegriert! Berufsbegleitend! Ortsunabhängig

Die Teilnahme am Studienprogramm ist berufsintegriert / berufsbegleitend möglich. Besondere Merkmale: Es berücksichtigt die beruflichen und privaten Problemstellungen, durch Studium am Arbeitsplatz oder Zuhause. Freie Zeiteinteilung und persönliches Lerntempo. Studierende bleiben während des Studiums: Zeitlich und örtlich flexibel. Das Studium findet dort statt, wo die Studierenden sind.

Über das Studium hinaus

Europa fest im Blick

Als Studierende mitten in der europäischen höheren Berufsbildung. Europa-Mobilität: Das Studienprogramm bietet Studierenden die Unterstützung für die eigene Europa-Mobilität an. Europa fest im Blick: Sie erwerben europabezogene Kompetenzen, welche sie befähigen, Europa und seine Nachbarländer zu verstehen, mit ihnen zusammen-zuarbeiten oder in den Ländern selbst tätig zu sein. Europa-Netzwerk: Grenzüberschreitende Aktivitäten und die Zusammenarbeit in Europa und zu seinen Nachbarländern sind integraler Bestandteil im Studienverlauf. Studirende sind in Europa und seinen Nachbarländern Gut vernetzt!

Mehrwert für Studierende und Unternehmen

Vorteile für Studierende und Arbeitgeber - Auf einen Blick!

Eröffnen Sie sich oder als Arbeitgeber ihren Mitarbeitenden, durch die Teilnahme am Bachelor - Master - Professional - Studienprogramm neue Möglichkeiten in Ihren praktischen Handlungsfeldern. Qualifizieren Sie sich für Führungsaufgaben in Ihrem Arbeitsumfeld und fördern so Ihre persönliche Karriereentwicklung.  Lernen Sie, in einer flexiblen Lernumgebung. Ob berufsbegleitend oder berufsintegriert, neben einer Erwerbstätigkeit, um so die Vereinbarkeit von Familie, Privatleben und Beruf in Einklang zu bringen. Oder: Weil Sie mehr aus sich machen wollen.

Fortsetzung des Studiums an einer Hochschule

Aufbauend auf den öffentlich-rechtlichen Abschluss der Höheren Berufsbildung (Fortbildungsabschluss) können Absolventen, in verkürzter Studienzeit ein Hochschulabschluss erwerben.

  • Erbrachte Prüfungsleistungen können sich Absolventen anrechnen lassen.
  • Sie haben somit die Möglichkeit Ihre Studienzeit zu verkürzen.
  • Neben dem verkürzten Lernaufwand, reduziert sich, bei zahlungspflichtigen Studiengängen, auch die Zahlungsverpflichtung (Studiengebühren). 

 
 

Die Anrechnungsmöglichkeiten werden von den Hochschulen festgelegt und sind somit auch unterschiedlich ausgestaltet.

 

  • Je nach Fortbildungsabschluss und gewähltem Studiengang können die Hochschulen pauschal verschiedene Module mit den entsprechenden Credits auf das gewählte Studium anrechnen lassen.
  • Die Datenbank zur Anrechnung beruflicher Kompetenzen(dabekom) liefert eine schnelle Übersicht, in welchen Studiengängen, bundesweit, Leistungen aus bestimmten Aus- oder Fortbildungen sowie beruflicher Praxis anerkannt werden können. 

Profile im Bachelor - Master - Professional -  Studienprogramm:

Mit einem Klick auf der Schaltfläche, gelangen Sie zur Profilbeschreibung der Höheren Berufsbildung sowie zu den Zugangsvoraussetzungen!

Ökonomie

Soziale Arbeit

Pädagogik

Management

Wir sind für Sie da! 

Sie haben Fragen? Wir beantworten diese gerne!  

Gerne Beraten wir Sie bei Ihrer individuellen Bildungsplanung. Über die Zugangsvoraussetzungen und Finanzierungsmöglichkeiten für die Höhere Berufsbildung. Sowie: Beim Übergang Berufsausbildung - Höhere Berufsbildung - Hochschule.  

  

Unser Beratungsteam beantwortet gerne Ihre Fragen. Je nach Wunsch:

 

  • per E - Mail, 
  • online in einem virtuellen Beratungsraum, 
  • Chat - Beratung 
  • Telefonberatung 
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2021 b:Education College of Europe - Europa Webkolleg -

Anrufen

E-Mail