Europa - Mitgestalten

  • Stadt, Kommune, Region

 

EU-Mittel für Ihre Region oder Stadt erfolgreich nutzen! Möglichkeiten aktueller und zukünftiger EU-Förderungen für Ihre Region oder Stadt.

 

  • Unternehmen, selbständige Tätigkeit

KMU, Unternehmertum und selbständige Tätigkeit werden in der Europa 2020 Strategie und ab 2021,  als Schlüssel zu Innovation und Wissenstransfer angesehen und nehmen daher einen besonderen Stellenwert in der EU-Förderung ein. Startup, Freiberufliche, Selbständige, können EU - Fördermittel in Anspruch nehmen.

 

  • Öffentliche, gemeinnützige und private Organisationen

Europa beeinflusst zunehmend die verschiedensten sozialen Bereiche. Die Europäische Union fördert Bürger, Organisationen und Unternehmen mit zahlreichen Programmen. Die Programme sind offen für öffentliche, gemeinnützige und private Organisationsformen.

Auf einen Blick

  • EU-Finanzmittel werden zu etwa 80 % im Rahmen von Programmen vergeben, die in den EU-Ländern verwaltet werden. Die Vergabe von Finanzmitteln durch die Europäische Kommission selbst erfolgt dagegen z. B. durch die Gewährung von Finanzhilfen und die Veröffentlichung von Ausschreibungen.

 

  • Die Europäische Kommission leistet finanzielle Unterstützung für Projekte und Organisationen, die zur Umsetzung der Programme und Maßnahmen der EU beitragen. Sie gewährt Finanzhilfen im Rahmen von Aufforderungen zur Einreichung von Vorschlägen und Projekten.

 

  • Um eine finanzielle Förderung für Ihr Projekt zu erhalten, müssen Sie eine passende Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen finden.  Dazu: Ihre Projektidee („Deckel“) muss zum Fördertopf passen. Wie dies gelingen kann: Die einzelnen Aufforderungen und spezifischen Leitlinien für die Beantragung der Mittel sorgfältig analysieren und auswerten. Dabei sind Ausschreibungstermin, Partner und Gegenstand des Vorhabens von Bedeutung.

 

  • Sie sind nicht allein mit Ihrer Projektidee! Ihr Vorhaben steht in Konkurrenz zu den Projekten, die andere Antragsteller auf diese Aufforderung hin vorgeschlagen haben.

Europaprojekte auf den Punkt gebracht!

Mit unserer Projektberatung unterstützen wir Sie dabei,

  • komplexe Europaprojekt erfolgreich zu gestalten,
  • durch Förder- und Drittmittelrecherche den effektiven Einsatz der Eigenmittel zu planen,
  • die Produktivität im Europaprojekt zu steigern,
  • Organisations- und Prozess-Strukturen innerhalb des Europaprojekts weiter zu entwickeln und zu stärken.

 

Unser Beratungs-Methoden-Ansatz

 

Mit unserem nachhaltigen und dennoch flexiblen Ansatz entwickeln, starten und führen wir mit Ihnen das Europaprojekt. Individualität steht hierbei immer im Fokus. In jeder Phase steht Ihr Europaprojekt im Mittelpunkt!

 

Nutzen unserer Kunden:

 

  •  Kostenlose Vorabprüfung Ihres Projektes - Keine versteckten Kosten.
  •  Zeitersparnis und Fehlervermeidung durch externe Beratung - Bessere Chancen auf Förderung.
  • Entlastung vom Verwaltungsaufwand bei der Antragstellung, Durchführung und Abschluss der EU - Förderung - Projektbegleitung in allen Phasen der Umsetzung des Europaprojekts.
  • Zusammenarbeit mit einem erfahrenen Beratungsteam - Langjährige Kontakte zur EU- und Bewilligungsinstitutionen
  • Zugang zu einem nachhaltigen Erfahrungstransfer im Netzwerk mit europäischen und nationalen Partnern. 

Europaprojekt - Wissen worum es geht!

Im Mittelpunkt der Online - Dialog - Veranstaltungen zum Thema Europaprojekt: Wie es gelingen kann die EU - Förderprogramme zur Umsetzung der eigenen Idee nutzbar zu machen. Die Inhalte folgen dem Projektlebenszyklus eines EU-Projekts. Es gliedert sich in vier wichtige und ineinander verzahnte Meilensteine.

 

  • Der Einstieg erfolgt mit dem Blickpunkt EU-Förderung. Hier erhalten Sie Informationen zur EU -Förderung. Warum die EU, Projekte fördert. Welche Informationsquellen es gibt und wie Sie diese für Ihre Projektidee nutzbar machen können.
  • Gefolgt von dem Meilenstein: Projektskizze sucht EU-Förderung. Hier erhalten Sie Informationen, Tipps und Hilfestellungen zur Antragsgestaltung für Ihr EU-Projektantrag. Die „Antragslyrik“ (Leitfäden/Guidelines, Richtlinien…) zur Ausschreibung, bildet hierbei einen Schwerpunkt.
  • Es folgen sodann die verschiedenen Phasen der konkreten Antragstellung, mit dem Meilenstein EU-Förderung Konkret.
  • Den Abschluss bildet der Meilenstein: Projektplanungsmethode im EU-Projektlebenszyklus.

 

Ihr Nutzen und Mehrwert:

  • Erfahren, durch Projektbeispiele worauf es bei ein EU - Projekt ankommt.
  • Erarbeiten der Informationsquellen zu den Strukturen der Förderprogramme.
  • Einordnen der eigenen Projektidee. Verstehen wie die Antragsbewertung erfolgt.
  • Praxisorientiertes Lernen, was hinter der EU - Förderpolitik steckt, um Projektideen zu entwickeln und Fehler bei der Antragstellung zu vermeiden.

 

Lassen Sie uns über Ihre Projektidee sprechen!

Was können wir für Sie tun?

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2020 b:Education College of Europe - Europa Webkolleg -

Anrufen

E-Mail